Verbesserte Unterstützung für Zeitzonen in Orcas

Written on October 04, 2006

Bisher unterstützte das .NET Framework Umrechnungen von Zeitzonen (leider!) nur unzureichend, wodurch man auf "eigene" Implementierungen angewiesen war.

Dies ändert sich glücklicherweise mit dem "Orcas" September CTP, da hier die Klasse System.TimeZone2 eingeführt wurde.

Diese bietet nun folgende Vorteile:

  • Konvertierung einer Zeitzone (nicht zwingend die der eigenen Maschine) in eine andere Zeitzone
  • Eigenes Objekt für die lokale Zeitzone
  • Array aller Zeitzonen-Objekte, die auf der lokalen Maschine verfügbar sind
  • Serialisierung einer Zeitzone in einen String
  • Erstellung von benutzerdefinierten Zeitzonen

Weitere Details dazu gibts im BCL Team Blog.