Team Foundation Server: Checkin rückgängig machen

Written on May 19, 2008

Wenn man zu vorgerückter Stunde z.B. den falschen lokalen Workspace in Visual Studio für einen Checkin auswählt, kann man dies Dank der kürzlich veröffentlichten Team Foundation Server 2008 Power Tools wieder rückgängig machen - und zwar so:

Zunächst müssen die Team Foundation Server 2008 Power Tools am Client heruntergeladen und installiert werden (die Windows PowerShell 1.0 muß vorher installiert werden).

Bei den TFS 2008 Power Tools gibt es das Tool

tfpt.exe

das sich im Ordner

C:\Program Files\Microsoft Team Foundation Server 2008 Power Tools

befindet. Der Pfad sollte zur PATH-Umgebungsvariablen in Windows hinzugefügt werden, damit das Tool von überall aus aufgerufen werden kann.

Vor dem Rollback muß sichergestellt werden, dass für den betroffenen lokalen Workspace alle Pending Changes eingecheckt wurden.

Danach wechselt man auf der Kommandozeile in den Ordner, der im Workspace gemapped ist und startet das Tool:

tfpt rollback

Wenn alle o.g. Vorbedinungen erfüllt sind, startet dies ein GUI, das wie folgt aussieht und es erlaubt, eingecheckte Changesets zu laden und einen Rollback durchzuführen:

Find Changeset

Nach der Auswahl des betreffenden Changesets und einem Klick auf den Roll Back Button kann man noch gezielt Files auswählen, die wiederhergestellt werden sollen:

Roll Back Changeset

Nach einem Klick auf den Roll Back Button stehen die Dateien im Workspace wieder zur Verfügung wie vor dem Checkin des entsprechenden Changesets.

tags: Team System