Referenzimplementierung: .NET Stock Trader

Written on September 25, 2007

Microsoft liefert in der MSDN mit der .NET Stock Trader-Beispielanwendung eine vollständig dokumentierte und im Quellcode herunterladbare Referenzimplementierung für eine verteilte Applikation mit WCF, WPF und ASP.NET.

Mittels .NET StockTrader vorgeführte Technologien

  • Dienstorientiertes n-Stufen-Design mit ASP.NET und WCF

    • Saubere Trennung von Benutzeroberfläche, Unternehmensdiensten und Datenbankzugriff
    • Leistungsorientiertes Design und Einstellen
    • Horizontal skalierbar über dynamisches Clustering
    • Zentralisierte Konfigurationsverwaltung geclusterter Dienstknoten
  • .NET 3.0 mit Windows Communication Foundation

    • Interoperabilität mit J2EE/WebSphere Trade 6.1
    • Umfasst alternative Entwürfe für Leistungsvergleiche
    • Lose gekoppeltes, nachrichtenorientiertes Design mit WCF und MSMQ
    • Gesicherte Nachrichtenlieferung mit Transaktionen
    • Self-Hosting von WCF-Diensten
    • Benutzerdefiniertes WCF-Verhalten
    • Diensthost-Fehlererkennung und automatische Neustarts
  • .NET Enterprise Application Server-Technologien

    • ASP.NET 2.0
    • ADO.NET 2.0
    • .NET-Transaktionen
    • MSMQ 3.5 (Windows XP/Windows Server 2003)
    • MSMQ 4.0 (Windows Vista/„Longhorn Server CTP")
    • Batchverarbeitung von Transaktionen mit WCF und MSMQ