Ordnung in VisualStudio.NET-Web-Projekten

Written on September 14, 2003

VisualStudio.NET trennt bei der Erstellung von ASP.NET-Webapplikationen die Projektdateien (.sln etc.) und die eigentlichen Klassen-, WebForm- und sonstige Dateien in verschiedene Verzeichnisse. Die Projektdateien werden unter Eigene Dateien\VisualStudio-Projekte gelegt, wohingegen die anderen genannten Dateien in einem Verzeichnis unterhalb des Standard-Web-Verzeichnisses (normalerweise C:\Inetpub\wwwroot\) abgelegt werden. Dies bringt einigen Aufwand mit sich, will man das Projekt komplett weiterzugeben, z.B. als ZIP-Datei oder innerhalb einer Versionsverwaltung.

Eine einfache Lösung soll hier vorgestellt werden.

Erstellen Sie zunächst in Ihrem VisualStudio-Projektverzeichnis einen Ordner für Ihr neues Projekt:

Starten Sie dann den IIS-Manager und erzeugen Sie ein neues virtuelles Verzeichnis:

Bestätigen Sie den Begrüßungsbildschirm und weitere Meldungen, bis Sie folgende Eingabemaske erreichen:

Geben Sie hier den Alias für Ihr Projekt ein und klicken Sie auf weiter. Klicken Sie im nächsten Schritt auf "Durchsuchen" und wählen Sie das eben angelegte Verzeichnis aus:

Klicken Sie auf OK und bestätigen Sie alle Meldungen bis zum Ende des Assistenten und beenden diesen.

Danach starten Sie VisualStudio.NET und erstellen ein neues Projekt. Als Projekt-Typ wählen Sie ASP.NET-Webanwendung und geben als Speicherort den Servernamen gefolgt von dem im IIS-Manager vergebenen Alias an. Danach klicken Sie auf ok und lassen VS.NET das Projekt erzeugen.

Wenn Sie nun wieder in das eingangs erzeugte Verzeichnis wechseln, sehen Sie, daß VisualStudio.NET nun alle Dateien dort abgelegt hat: