Microsoft Sync Framework

Written on November 15, 2007

MSF

Mit dem Microsoft Sync Framework (MSF), aktuell als CTP verfügbar, liefert Microsoft ein Framework zur einfachen Synchronisierung jeglicher Art von Daten (z.B. Dateien oder Datenbank) über alle Protokolle in allen Netzen (so zumindest lautet die die Aussage von Microsoft).

MSF stellt grundlegende Funktionen zur Verfügung, um eine lokale Kopie von auf einem Server liegenden Daten zu erstellen, wenn die Verbindung von diesem Server getrennt wird.

Wird die Verbindung wiederhergestellt, gleicht das Framework die lokalen Daten (die sich zwischenzeitlich geändert haben können) mit den Daten am Server wieder ab.

Aktuell existieren folgende Provider:

  • Sync Service for ADO.NET: Synchronization for ADO.NET enabled data sources
  • Sync Service for File Systems: Synchronization for files and folders
  • Sync Service for SSE: Synchronization for Simple Sharing Extensions such as RSS and ATOM feeds

Einsatzzweck sind z.B. Standalone-Datenbank-Applikationen

MSF3

oder auch die Anbindung von Remote-Arbeitsplätzen

MSF2

Weiterführende Infos

Introduction to the Microsoft Synch Framework Runtime
Introducing Microsoft Sync Framework: Sync Services for File Systems
Introduction to Occasionally Connected Applications using Sync Services for ADO.NET
Download: Introduction to the Microsoft Sync Framework
Download: Microsoft Synchronization Services for ADO.NET v2.0 CTP1
Download: Microsoft Synchronization Services for ADO.NET Books Online Beta 2
Download: Introducing Microsoft Sync Framework: Sync Services for File Systems Whitepaper