Microsoft Data Protection Manager (DPM) 2007 SP1 Installation - SpUpgrade.exe HyperVUpgrade fatal error

Written on April 13, 2009

Wenn man bei der Installation von Microsoft DPM 2007 SP1 die Fehlermeldung

SpHyperVUpgrade Entered.
SpUpgrade Entered. upgradeParam: HyperVUpgrade
SpUpgrade CommandLine: "C:\Program Files\Microsoft
DPM\DPM\Setup\SpUpgrade.exe" HyperVUpgrade
RunCommand in SpUpgrade failed the return code = 0x80070002
MSI (s) (3C:A4) [17:23:22:830]: User policy value 'DisableRollback' is 0
MSI (s) (3C:A4) [17:23:22:830]: Machine policy value 'DisableRollback' is 0
Action ended 17:23:22: InstallExecute. Return value 3.

erhält (bzw. diese im Installationslogfile findet), liegt das daran, dass auf manchen Systemen die Datei

SpUpgrade.exe

während der Installation in den Ordner

C:\Program Files\Microsoft System Center Data Protection Manager\DPM\setup\

kopiert wird.

Stattdessen müßte Sie aber in die Ordner

"%DPM INSTALL LOCATION%\DPM\setup\

kopiert werden.

Abhilfe:

Das Setup für SP1 starten. Während der Installation wird (etwa zu dem Zeitpunkt, an dem die SQL-Scripts laufen) die Datei in besagten verkehrten Ordner kopiert. Nun muss diese einfach in den richtigen Ordner kopiert werden und das Setup läuft bis zum Ende fehlerfrei durch.

Danke an das DPM-Team für die Info ;-)