Load-Test mit VSTS und app.config

Written on May 19, 2008

Will man Load-Tests mit VSTS durchführen und benötigt der Test hierfür eine app.config (z.B. um Connectionstrings zu speichern), sollte man bedenken, dass bei VSTS 2008 out of the box die Load-Tests aus Gründen der Performance-Optimierung nicht in einer App-Domain laufen.

Hat man nun einen Unit-Test, der eine app.config benötigt, muß man die Verwendung einer App-Domain explizit aktivieren, was wie folgt funktioniert:

Zunächst müssen die "Run Settings" Properties aufgerufen werden:

Load Test Run Settings Properties

In diesen muß dann die Verwendung einer App-Domain durch das Setzen von "Run unit tests in application domain" auf "True" aktiviert werden:

Run unit tests in application domain aktivieren

Danach laufen die Load-Tests fehlerfrei durch.

Den Tipp bekam ich von Bill Barnett (Microsoft), danke hierfür.