Der Tag der gelöschten Registry-Keys - oder: wie man Software doch zum Laufen bekommt....

Written on October 20, 2004

Das .NET Framework 1.1 Service Pack 1 ist ja schon eine ganze Weile verfügbar. An sich wollte ich es auch sofort nach dem Erscheinen installieren - wäre da nicht die Fehlermeldung, dass das Service Pack 1 nicht installiert werden kann, da ein oder mehrere Hotfix(es) installiert sind, die die Installation des Service Pack 1 verhindern.

Nachdem ich das Logging für den MSI aktiviert hatte und mich durch die nun erzeugten Logs gequält hatte, stellte ich fest, dass das October 2003 Documentation Update für das .NET Framework 1.1 das Problem verursachte.

"Kein Problem - deinstallieren wir das October Update eben" - Denkste! Kein Uninstaller, kein /u - nichts.

Also muß die Registry herhalten: *einfach* die Keys unter [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Updates\.NETFramework\1.1\M827821] GELÖSCHT, das Setup des SP1 für .NET Framework 1.1 nochmals gestartet und siehe da:

Chronologisch vor dem erfolgreich installierten .NET Framework 1.1 SP1 lag heute das endlich erfolgreiche Faxen (old economy lässt grüssen ;-)) mittels David MX.

Auf unserem am Wochenende in Betrieb genommenen Dual Xeon Server läuft u.a. Exchange Server 2003 und eben David MX, ein Connector für Exchange Server 2003, der das Faxen via Outlook erlaubt - zumindest in der Theorie.

E-Mail-Ausgang: läuft
E-Mail-Eingang: läuft
Fax-Eingang: läuft
Fax-Ausgang: läuft nicht!

Begeisterung macht sich breit: Was war auf dem Testsystem (das natürlich problemlos faxen konnte) anders??!?!?

Nach 2 Tagen Suche (danke Stephan)endlich auf den rettenden Eintrag in der Tobit KB gestossen:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\MSExchangeIS\servername\Private-guid_of_private_mdb]

"Gateway In Threads"
"Gateway Out Threads"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\MSExchangeIS\servername\Public-guid_of_private_mdb]

"Gateway In Threads"
"Gateway Out Threads"

einfach LÖSCHEN - "Microsoft Exchange Systemaufsicht und Dienste" neu starten...... Outlook starten, FAX-Nummer eingeben - Blick aufs Telefon.... die Nr. des Fax-Servers leuchtet auf, der Tag ist gerettet ;-)