DataSet vs. DataReader

Written on May 18, 2005

Scott Mitchell hat mit seinen Artikeln "Why I Don't Use DataSets in My ASP.NET Applications" und "More On Why I Don't Use DataSets in My ASP.NET Applications" sowie seinen beiden Blog-Postings "Why I Don't Use DataSets in My ASP.NET Applications" und "More On Why I Don't Use DataSets in My ASP.NET Applications" die Diskussion um DataSets vs. DataReader und OO neu entfacht.

Grundlegend ist allerdings eine eher ablehnende Haltung gegenüber DataSets erkennbar - insbesondere oberhalb des DataLayers, wie die folgende Auswahl an Reaktionen auf Scott's Veröffentlichungen zeigt:

More Debate on DataSet vs DataReader

The _real_ reason to shy away from DataSets - level 300

Scott doesn't use datasets in ASP .NET Applications

Außerdem gibt es bei DevX einen Performance-Test zu diesem Thema:

A Speed Freak's Guide to Retrieving Data in ADO.NET

Ich persönlich stehe auf dem Standpunkt von Jeffrey Palermo: "No assembly should have a reference to ADO.NET except the data layer", verwende in diesem aber Typed DataSets.

Wie ist Eure Meinung?