Clean Code Developer – das Visual Studio Add-In

Written on February 21, 2009

Ein Wertesystem für Softwareentwickler

Dass Ralf Westphal und Stefan Lieser zum Jahreswechsel die Initiative Clean Code Developer (CCD) gestartet haben, war bereits Gegenstand mehrerer Blogposts, z.B. hier, hier und hier.

Außerdem hat Ralf Clean Code Developer ausführlich in der DotNetPro vorgestellt und bereits am 09.02.2009 fand ein ALT.NET DE Online Meeting statt, in dem Ralf und Stefan Fragen rund um das Thema CCD ausführlich beantwortet haben.

CCD-Werte immer dabei

Ich war von der Idee von Clean Code Developer sofort begeistert, da es mir als Softwareentwickler die Möglichkeit gibt, mit handfesten Fakten meinen Code auf Mängel hinsichtlich Korrektheit, Evolvierbarkeit, Produktionseffizienz und Reflexion zu durchsuchen und diese zu korrigieren.

Was mich allerdings etwas störte, war die Tatsache, dass ich gerade zu Beginn eines Grades die Werte (Prinzipien/Werte/Praktiken) immer wieder auf der Website nachlesen musste.

Nach einigen Überlegungen entstand die Idee, die CCD-Werte als Add-In für Visual Studio bereitzustellen, so dass diese jederzeit in der IDE sichtbar und somit allgegenwärtig sind.

Das Resultat ist das CcdAddIn, das hier heruntergeladen werden kann und sich in Visual Studio wie hier zu sehen, integriert:

CcdAddIn_r5_600x532

Für die nächsten Releases ist geplant, das Add-In so zu erweitern, dass die tägliche Reflexion mit dem Add-In erledigt werden kann.

Weitere Ideen können gerne hier diskutiert werden.

Fehler können hier gemeldet werden.